Präsentationsaufbau

Wie du jede Präsentation rockst 

– Mit dem dreteiligen Präsentationsaufbau bist du für alles gewappnet –

1

Starte mit einer herausragender Einleitung

Dieser Artikel ist vollkommen wertlos, solange dein Präsentationsaufbau keinen spannenden Einstieg bereithält. Der beste Inhalt der Welt ist vollkommen wertlos, sobald dein Einstieg die Zuhörenden nicht fesselt. Nutze die Macht der ersten Momente und starte mit etwas, womit das Publikum nicht rechnet. Daher MUSST du viel Hirnschmalz und Kreativarbeit in die ersten Momente deiner Präsentation stecken, damit du dein Publikum nicht verlierst.

Möchtest du etwas praktischer werden? Natürlich möchtest du das!

Zuallererst, beginne niemals mit den folgenden Worten: „Hallo, ich bin Sebastian und heute erzähle ich euch etwas über Organe“.  BUH! Einen schlimmeren Start kann ich mir kaum vorstellen, da niemand weiß warum sie dir zuhören sollten. Was haben sie davon, dass sie ihre wertvolle Zeit in deiner Präsentation verbringen? Dies ist die elementare Aussage, die du mit deinem Einstieg beantworten solltest.

Menschen sind unheimlich nutzenorientiert, daher solltest du mit einer Aussage wie der folgenden starten: „Ihr könnt euer Leben um eine drastische Zeit verlängern. Es warten weitere Jahre voller Reisen, Freude und Glück. Ihr wollt wissen, wie das funktioniert? Dann seid gespannt auf das, was ich euch heute über Organe erzähle“.  Nun hast du deren volle Aufmerksamkeit und kannst mit deinem eigentlichen Inhalt starten, denn das Publikum hängt an deinen Lippen.

In Schulen oder der Uni wirst du entgeisterte Gesichter sehen. An solch einen Präsentationsaufbau sind die meisten nicht gewöhnt und das ist genau das, was du möchtest! Überrasche sie mit deinem Einstieg und sie werden dir ewig zuhören. 

2

Rock den Inhalt

 

Bla bla bla… das hört sich nach einem 08/15 Präsentator an, der in wenigen Sekunden selbst einschläft. Du möchtest aber bei niemandem als Schnarchnase im Gedächtnis bleiben oder? Also versuche etwas in dieser Richtung: Blaaah…bla Bla bllla. Sieht seltsam aus oder? Fühlt sich auch im ersten Moment nach viel Schauspiel an. Doch keine Sorge, nach außen wirkt es immer sehr viel weniger, als man es selbst wahrnimmt. 

Nutze also die Bandbreite der Sprache. Wechsle alles einmal durch. Werde einmal etwas schneller… dann wieder etwas langsamer. Versuche ab und zu etwas lauter zu sein, nur um im nächsten Moment dem Flüstern nahe zu kommen. All das wird die Aufmerksamkeit bei dir behalten. Sollte dein Publikum mal ein wenig schläfrig wirken, klatsche einmal laut in die Hände und alle Augen werden wieder auf dich gerichtet sein. 

Solltest du noch weiter in diese unheimlich spannende Thematik eintauchen wollen, um deinen Präsentationsaufbau zu verfeinern, versuche es einmal mit diesem  TED Talk. 

3

Erzähle eine Geschichte und ende mit dieser

Storytelling ist DIE große Nummer in Präsentationsseminare. Jeder ist vollkommen verrückt nach Geschichten. Warum? Weil Ihre Einfluss so unheimlich riesig ist!

Denke an dein Lieblingsbuch, deinen Lieblingsfilm oder deine liebste Serie. Alle diese Medien verblüffen durch ihre durchdachte und fesselnde Geschichte. Deshalb gingen 1997 riesige Massen an Menschen in die Kinos und gaben ihr hart verdientes Geld für einen Film aus. Nur deshalb erhoben sie sich aus ihren gemütlichen Sesseln. Sie wollten nicht irgendein Schiff sehen, das einen Eisberg rammt und daraufhin kentert. Stattdessend wollten siedie Geschichte zweier Liebenden sehen, die auf tragische Art und Weise endete. Sie wollten etwas FÜHLEN.

Genau diese Emotionen möchtest du auch erwecken. Wie auch der Film Titanic mit der Tragödie endete, das niemand so schnell vergisst, sollte auch dein Präsentationsaufbau mit deiner Geschichte enden. Vergiss also Sätze wie „Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit“. Niemand möchte das hören! Die Zuhörenden möchten das Ende der Geschichte und nach der Präsentation weiter über das nachdenken, was du Ihnen geliefert hast. Keine Sorge: Vielleicht hast du keine persönliche Geschichte parat, die so herzzerreißend ist wie die von Leo und Kat. Erfinde in diesem Fall eine oder noch besser, geh raus und erlebe sie!

4

Glückwunsch! Du hast deinen Präsentationsaufbau gemeistert

 

Nun gehe raus und mache die Welt der Präsentationen zu einem besseren Ort. Hole dir die Aufmerksamkeit des Publikums von der ersten Sekunde an durch deinen Präsentationsaufbau. Halte deren Blicke mit der Macht der Stimme und einer spannenden Geschichte. Wir freuen uns darauf, dich auf den großen Bühnen der Welt zu sehen. 

Aber was solltest du als nächstes tun?

Option 1

Mach es allein

Du weißt, wie dein Präsentationsaufbau sein soll junger PräsentationsPadawan.

Option 2

Lass es uns designen

Du hattest schon gerade genug Zeit für diesen Artikel? Dann lass uns deine Präsentation zu einem Feuerwerk machen!

Option 3

Kaufe eine fertige Präsentation

Natürlich kannst du auch eine fertige Präsentation kaufen. Sollte dein Thema bereits dabei sein, hast du eine spannende Präsentation an der Hand, die du nur noch mit deiner Stimme füllen musst. 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.